Unelastische Nachfrage2024-05-16T10:20:51+00:00

Unternehmer Lexikon

Unelastische Nachfrage

Unternehmer Lexikon

Unelastische Nachfrage

Unelastische Nachfrage

Die unelastische Nachfrage bezieht sich auf eine Situation, in der die Nachfrage nach einem Produkt oder einer Dienstleistung relativ unempfindlich gegenüber Preisänderungen ist. Das bedeutet, dass selbst wenn der Preis des Produkts oder der Dienstleistung steigt oder fällt, die nachgefragte Menge sich nur sehr wenig oder gar nicht ändert. Dieses Phänomen tritt oft bei Produkten oder Dienstleistungen auf, die als notwendig oder essentiell angesehen werden, für die es wenige oder keine nahen Substitute gibt oder die einen kleinen Teil des Budgets eines Konsumenten ausmachen.

Merkmale der unelastischen Nachfrage

  • Notwendigkeit des Produkts: Lebensnotwendige Güter wie Grundnahrungsmittel, Medikamente oder Wohnungsmieten haben oft eine unelastische Nachfrage.
  • Fehlen von Substituten: Wenn es wenige oder keine Ersatzprodukte gibt, neigt die Nachfrage dazu, unelastischer zu sein.
  • Preis als kleiner Teil des Budgets: Wenn ein Produkt nur einen kleinen Teil des Budgets des Konsumenten ausmacht, ist die Preissensitivität tendenziell geringer.
  • Zeitraum der Betrachtung: Kurzfristig kann die Nachfrage unelastisch sein, weil Verbraucher ihre Konsumgewohnheiten nicht sofort ändern können.

Ein Beispiel

Ein klassisches Beispiel für ein Produkt mit unelastischer Nachfrage ist Insulin für Menschen mit Diabetes; unabhängig vom Preis müssen Diabetiker dieses Medikament kaufen, um gesund zu bleiben. Andere Beispiele können Grundnahrungsmittel wie Brot oder Reis sein, aber auch Treibstoff kann in vielen Kontexten als unelastisch angesehen werden, da die Menschen auf ihr Auto oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, um zur Arbeit zu kommen oder andere tägliche Aufgaben zu erfüllen.

Bedeutung für Unternehmen

Für Unternehmen bedeutet unelastische Nachfrage, dass sie die Preise erhöhen können, ohne einen signifikanten Rückgang der verkauften Menge befürchten zu müssen. Dies kann zu höheren Umsätzen führen, besonders wenn das Unternehmen in der Lage ist, Kostensteigerungen an die Kunden weiterzugeben. Im Unternehmer Lexikon ist es wichtig, solche Begriffe klar und verständlich zu erklären, damit Unternehmer und Interessenten fundierte Entscheidungen treffen können.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Seite BWL-Lexikon.de.

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie uns

Mit über 2.000.000 Kunden in 22 Ländern ist Sage seit 41 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services.

Sie haben die Wahl

Cloud, Miete oder klassischer Kauf: Bei uns haben Sie nach wie vor die Wahl. Geben Sie sich Zeit und führen Sie die Software Schritt für Schritt ein.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau. Ihre Software von Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie den Support

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage haben, hilft Ihnen unser erfahrenes Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben