Task Force2022-03-29T08:08:25+00:00

Unternehmer Lexikon

Task Force

Die Task Force gibt es nicht nur im Rahmen der Unternehmen, aber dort werden sie besonders oft eingesetzt. Medial ist auch eine Task Force in der Welt des Sports bekannt, wenn eine Krisensituation bewältigt werden soll und dazu eine Gruppe von Experten zusammengezogen wird, die beratend helfen soll.

Was ist die Task Force?

Die Task Force kann man auch als Projektgruppe bezeichnen. Dabei handelt es sich um Spezialisten für bestimmte Fachbereiche, abgängig von den Notwendigkeiten. Diese Gruppe von Spezialisten verändert die Struktur und Hierarchie des Unternehmens nicht, sondern sie konzentriert sich auf die bevorstehende Aufgabe.

Diese Aufgabe kann ein bestimmtes Projekt sein, für das man besonders viel Konzentration aufbringen muss. Es kann sich um die Erarbeitung von neuen Strukturen handeln, die die Wirtschaftslage des Unternehmens verbessern soll oder um die Erarbeitung neuer Geschäftsfelder und der Prüfung derselben, ob sie für das Unternehmen eine Chance darstellen oder nicht.

Wer arbeitet in der Task Force mit?

In der Task Force arbeiten Vertreter jener Abteilung mit, die mit dem Projekt in Berührung kommen – etwa das Marketing, die Produktion oder der Vertrieb. Zusammen arbeitet man am Projekt, bis dieses abgeschlossen ist und stellt praktisch eine beratende Einheit für die Unternehmensführung dar, ähnlich einer Stabsstelle. Ist das Projekt abgeschlossen, kehren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zu ihren ursprünglichen Aufgaben zurück und die Task Force wird aufgelöst.

Die Task Force kann auch externe Berater beinhalten und wird aus verschiedenen Motivationen heraus gegründet. Manchmal gibt es eine Krisensituation und es gilt zu beraten, was zu tun ist, um die Krise zu überstehen. Das kann eine kritische Wirtschaftslage sein, das kann aber auch unerwartete Konkurrenz und deutlich geringere Marktanteile als Konsequenz sein. Weiters wird eine solche Spezialgruppe und eingesetzt, um Szenarien für die nächste Zeit zu erarbeiten.

Die Projektgruppe punktet durch das Wissen, das zusammengezogen wird. Man kann sich gegenseitig unterstützen und hat die Erfahrung, um Situation im Unternehmen sehr gut einschätzen zu können. Das garantiert aber noch keinen Erfolg, doch man kann damit zumindest Lösungswege ausarbeiten, die als Entscheidungshilfe vorgelegt werden können.

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie einer etablierten Marke

Mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage seit über 30 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand.

Steigen Sie um in Ihrem Tempo

Mieten Sie Sage 50 einfach als Software-Abo und profitieren Sie von einer geringeren Kapitalbindung. Dank des modularen und skalierbaren Aufbaus können Sie Sage 50 Schritt für Schritt in Ihrem Unternehmen einführen.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Mit den Cloud- oder Desktop-Lösungen von Sage sparen Sie Zeit und Geld. Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau und wissen, dass jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat. Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie umfangreiche Support-Leistungen

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage 50 haben, hilft Ihnen unser freundliches Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben