Produktdifferenzierung2021-12-22T08:32:35+00:00

Unternehmer Lexikon

Produktdifferenzierung

Bei einer Produktdifferenzierung wird ein bereits auf dem Markt vorhandenes Produkt durch eine oder mehrere Produkteigenschaften abgewandelt, wobei die für die Nutzenstiftung zentralen Produktmerkmale regelmäßig unberührt bleiben. Das bedeutet, dass neben dem ursprünglichen Produkt ein zusätzliches modifiziertes Produkt auf den Markt kommt. Bei Markenartikeln findet eine Differenzierung oftmals durch optische Veränderungen statt. Produktdifferenzierungen werden zusammen mit Produktvariationen der Produktveränderung zugeordnet, die zu den produktpolitischen Maßnahmen der Produktpolitik gehört.

Wann ist die Produktdifferenzierung von Bedeutung?

Mit der Produktdifferenzierung versucht das Unternehmen, mit unterschiedlichen Varianten eines bereits etablierten Produktes im bestehenden Markt den Umsatz zu erhöhen. Die Produktdifferenzierung ist eine Sondergattung der Produktvariation und wirkt sich auf unterschiedliche Unternehmensbereiche aus.

Maßnahmen der Produktdifferenzierung

Die Produktdifferenzierung ergänzt ein bereits eingeführtes Produkt um eine neue Variante. Dazu werden am bereits vorhandenen Produkt Modifikationen der segmentspezifischen Merkmale vorgenommen. Das bedeutet, dass ein bereits angebotenes Produkt oder eine Dienstleistung in einer oder mehr Eigenschaften verändert wird und zusätzlich zum Ausgangsprodukt am Markt angeboten wird.

Das bisherige Produkt oder die Dienstleistung werden also nicht ersetzt, sondern das neue Produkt beziehungsweise die Dienstleistung kommen hinzu. Auf diese Weise können die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen gezielter befriedigt werden. Das Produktprogramm wird insoweit vertieft.

Mögliche Differenzierungsmaßnahmen:

  • Physische Veränderungen
  • Funktionale Veränderungen
  • Ästhetische Veränderungen
  • Symbolische Veränderungen
  • Angebot von Zusatzleistungen

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie einer etablierten Marke

Mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage seit über 30 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand.

Steigen Sie um in Ihrem Tempo

Mieten Sie Sage 50 einfach als Software-Abo und profitieren Sie von einer geringeren Kapitalbindung. Dank des modularen und skalierbaren Aufbaus können Sie Sage 50 Schritt für Schritt in Ihrem Unternehmen einführen.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Mit den Cloud- oder Desktop-Lösungen von Sage sparen Sie Zeit und Geld. Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau und wissen, dass jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat. Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie umfangreiche Support-Leistungen

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage 50 haben, hilft Ihnen unser freundliches Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben