Lieferschein / Warenbegleitschein2024-05-22T12:32:52+00:00

Unternehmer Lexikon

Lieferschein / Warenbegleitschein

Unternehmer Lexikon

Lieferschein / Warenbegleitschein

Lieferschein / Warenbegleitschein

Ein Lieferschein, auch bekannt als Warenbegleitschein, ist ein Dokument, das eine Lieferung von Waren von einem Lieferanten an einen Empfänger begleitet. Er enthält detaillierte Informationen über die versendeten Artikel, einschließlich Art und Menge der Ware, und dient als Nachweis dafür, dass der Empfänger die Lieferung in dem angegebenen Zustand erhalten hat. Der Lieferschein ist ein wesentliches Dokument im Versand- und Logistikprozess sowie in der Bestandsführung und Buchhaltung.

Zweck und Funktionen

  • Bestätigung der Warenlieferung: Der Lieferschein bestätigt dem Empfänger und dem Lieferanten, dass eine Sendung wie vereinbart ausgeführt wurde.
  • Überprüfung der Sendung: Empfänger verwenden den Lieferschein, um die erhaltene Ware auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen.
  • Grundlage für die Reklamation: Sollten Unstimmigkeiten zwischen der tatsächlich gelieferten und der auf dem Lieferschein angegebenen Ware bestehen, dient das Dokument als Basis für eventuelle Reklamationen.
  • Dokumentation für Buchhaltung und Inventur: Lieferscheine sind wichtige Dokumente für die buchhalterische Erfassung von Warenbewegungen und die Inventur.

Wichtige Angaben auf einem Lieferschein

  • Datum der Ausstellung
  • Lieferscheinnummer
  • Informationen zum Absender (Lieferanten) und Empfänger
  • Detaillierte Auflistung der gelieferten Waren mit Artikelbezeichnung, Stückzahl oder Gewicht
  • Unterschriftenfeld für den Empfänger zur Bestätigung des Erhalt

Unterschiede zu anderen Dokumenten

Im Vergleich zur Rechnung, die die finanziellen Details einer Lieferung (z.B. Preise und Zahlungsbedingungen) enthält, konzentriert sich der Lieferschein auf die physischen Aspekte der Lieferung. Anders als bei einem Frachtbrief, der primär zwischen Frachtführern und Versendern im Güterverkehr eingesetzt wird, begleitet der Lieferschein die Ware direkt zum Endempfänger und dient hauptsächlich der Bestandskontrolle und Lieferbestätigung.

Fazit

Der Lieferschein spielt eine wichtige Rolle in der Lieferkette und ist unerlässlich für die reibungslose Abwicklung von Warentransaktionen zwischen Geschäftspartnern. Durch die Bereitstellung eines klaren Überblicks über die versendeten Artikel liefert er eine zuverlässige Grundlage für die Bestätigung von Lieferungen und stellt sicher, dass die Warenübergabe ordnungsgemäß dokumentiert wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Buchhaltungslexikon.de

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie uns

Mit über 2.000.000 Kunden in 22 Ländern ist Sage seit 41 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services.

Sie haben die Wahl

Cloud, Miete oder klassischer Kauf: Bei uns haben Sie nach wie vor die Wahl. Geben Sie sich Zeit und führen Sie die Software Schritt für Schritt ein.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau. Ihre Software von Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie den Support

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage haben, hilft Ihnen unser erfahrenes Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben