Bankdarlehen / Kredit2022-02-03T11:20:22+00:00

Unternehmer Lexikon

Bankdarlehen / Kredit

Das Bankdarlehen ist ein Kredit, der von einem Kreditinstitut (Banken, Sparkassen) an Privat- oder Geschäftskunden vergeben wird. Der Begriff ist abgeleitet vom lateinischen credere „glauben, vertrauen“ und creditum „das auf Treu und Glauben Anvertraute“. Bevor ein Kredit zugesagt wird, erfolgt eine Kreditwürdigkeitsprüfung.

Die rechtliche Grundlage für das Bankdarlehen ist der schriftliche Darlehensvertrag. In dem Vertrag werden die wesentlichen Bestandteile des Bankkredits festgehalten:

  • Darlehenssumme
  • Zinsen in Prozent und als Betrag
  • Laufzeit
  • Kreditrate
  • Sicherheiten
  • Kündigungsbedingungen

Verschiedene Darlehensarten

Kreditinstitute haben verschiedene Darlehen im Angebot, die für die Darlehensnehmer vor allem wegen der unterschiedlichen Rückzahlungen interessant sind:

Fälligkeitsdarlehen: Dieser Kredit wird auch als Festdarlehen bezeichnet. Der Kreditnehmer zahlt während der Laufzeit nur die Zinsen an den Darlehensgeber. Bei Fälligkeit erfolgt die Rückzahlung der Kreditsumme.

Tilgungsdarlehen: Der Tilgungsanteil ist bei jeder Ratenzahlung gleich hoch. Die Zinsen werden bei jeder Zahlung neu berechnet und sinken wegen der niedrigeren Restkreditsumme immer weiter. Dadurch verringert sich auch jeweils die Kreditrate.

Annuitätendarlehen: Die Kreditrate besteht aus einem Zinsanteil und einem Tilgungsanteil und bleibt während der gesamten Laufzeit gleich hoch. Der Tilgungsanteil steigt mit jeder Zahlung, während der Zinsanteil sinkt.

Neben den Bankkrediten gibt es auch Kredite von Geschäftspartnern und Privatpersonen (Peer-to-Peer-Darlehen), ebenso wie sich die Gebrauchsüberlassung auf die vertretbare Sache (Warenkredit) beziehen kann. Darüber hinaus kann der Begriff Kredit auch einen Zahlungsaufschub oder auch eine Guthabenverzeichnung beschreiben.

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie einer etablierten Marke

Mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage seit über 30 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand.

Steigen Sie um in Ihrem Tempo

Mieten Sie Sage 50 einfach als Software-Abo und profitieren Sie von einer geringeren Kapitalbindung. Dank des modularen und skalierbaren Aufbaus können Sie Sage 50 Schritt für Schritt in Ihrem Unternehmen einführen.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Mit den Cloud- oder Desktop-Lösungen von Sage sparen Sie Zeit und Geld. Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau und wissen, dass jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat. Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie umfangreiche Support-Leistungen

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage 50 haben, hilft Ihnen unser freundliches Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben