Investor2022-02-24T12:49:56+00:00

Unternehmer Lexikon

Investor

Der Begriff Investor wird in den meisten Fällen im Zusammenhang mit der Börse gesehen und bezeichnet Personen, Organisationen oder Unternehmen, die in Wertpapiere, vor allem Aktien, investieren, wodurch die herausgebenden Unternehmen neues Geld erhalten. Als Investor wird vor allem jener Geldgeber bezeichnet, der in großen Mengen Aktien kauft und sich damit oft auch einen größeren Anteil in Form von Aktien beschafft.

Investor in der Wirtschaft

Aber nicht immer muss ein Investor Aktien kaufen, um in der Funktion als Geldgeber agieren zu können. Es gibt viele Mischformen, in denen ohne Investor nichts geht. So gibt es beispielsweise viele kleinere und auch größere Projekte, die durch Investoren finanziert werden, weshalb auch oft vom Geldgeber die Rede ist. Manche dieser Projekte werden finanziert, weil es einen erheblichen Werbewert für den Geldgeber gibt, manche, weil daraus eine langfristige Erfolgsgeschichte entstehen kann, die das Geld mehrfach zurückbringt.

Investoren treten auch im Bereich des Venture Capitals auf, wenn sie als Geldgeber junge Unternehmen finanzieren. Sie tun dies natürlich nicht aus sozialer Erwägung, sondern weil sie das Potential der Geschäftsidee erkennen und später durch ihren finanziellen Einsatz einen erheblichen Gewinn machen wollen.

Warum unterstützen Investoren?

Generell ist ein Investor manchmal eine Einzelperson mit viel Geld, manchmal eine Organisation. In beiden Fällen werden interessante Projekte mit Geld ausgestattet, wobei man hofft, durch den Erfolg der Geldempfänger mitnaschen zu können. Man kann das Investieren also auch als eine Anlageform interpretieren. Es gibt aber auch Financiers, wie die Geldgeber/Investoren auch bezeichnet werden, die Projekte unterstützen ohne Profitüberlegung. Das passiert häufig bei sozialen Projekten oder bei kulturellen Aufgaben, wobei man natürlich nichts dagegen hat, wenn es einen Nutzen gibt. Das kann oft auch ein sehr guter Werbewert sein.

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie einer etablierten Marke

Mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern ist Sage seit über 30 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Mittelstand.

Steigen Sie um in Ihrem Tempo

Mieten Sie Sage 50 einfach als Software-Abo und profitieren Sie von einer geringeren Kapitalbindung. Dank des modularen und skalierbaren Aufbaus können Sie Sage 50 Schritt für Schritt in Ihrem Unternehmen einführen.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Mit den Cloud- oder Desktop-Lösungen von Sage sparen Sie Zeit und Geld. Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau und wissen, dass jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat. Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie umfangreiche Support-Leistungen

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage 50 haben, hilft Ihnen unser freundliches Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben