ALPEN-Methode2024-05-27T07:12:36+00:00

Unternehmer Lexikon

ALPEN-Methode

Unternehmer Lexikon

ALPEN-Methode

ALPEN-Methode

Die ALPEN-Methode ist eine effiziente Zeitmanagement-Technik, die von dem deutschen Wirtschaftswissenschaftler Lothar J. Seiwert entwickelt wurde. Sie hilft dabei, den Tagesablauf besser zu planen und die eigene Produktivität zu steigern. Der Name „ALPEN“ ist ein Akronym und steht für die fünf Schritte, die diese Methode ausmachen:

A – Aufgaben notieren

Im ersten Schritt geht es darum, alle anstehenden Aufgaben des Tages zu notieren. Dabei kann es sich um berufliche sowie private Aufgaben handeln. Wichtig ist, wirklich alles festzuhalten, was erledigt werden muss.

L – Länge schätzen

Nun schätzt man die Dauer jeder Aufgabe ab. Wie lange wird es dauern, die jeweilige Aufgabe zu erledigen? Diese Einschätzung hilft dabei, den Tag realistisch zu planen und Überlastung zu vermeiden.

P – Pufferzeiten einplanen

Ein wesentlicher Bestandteil der ALPEN-Methode ist das Einplanen von Pufferzeiten. Es wird empfohlen, etwa 40 % der Tageszeit als Pufferzeit einzuplanen, um auf unvorhergesehene Ereignisse und Unterbrechungen reagieren zu können.

E – Entscheidungen treffen

Hier geht es darum, Prioritäten zu setzen und Entscheidungen zu treffen. Welche Aufgaben sind besonders wichtig und dringend? Diese sollten zuerst erledigt werden. Weniger dringende Aufgaben können verschoben oder delegiert werden.

N – Nachkontrolle

Im letzten Schritt wird der Tagesplan überprüft. Wurden alle wichtigen Aufgaben erledigt? Was hat gut funktioniert und wo gibt es Verbesserungsbedarf? Die Nachkontrolle hilft dabei, die eigene Planung kontinuierlich zu optimieren.

Vorteile der ALPEN-Methode

  • Strukturierter Tagesablauf: Durch die systematische Planung wird der Tagesablauf klar strukturiert.
  • Realistische Zeitplanung: Die Methode hilft dabei, realistische Zeitfenster für Aufgaben zu setzen und Überlastung zu vermeiden.
  • Flexibilität: Pufferzeiten ermöglichen es, flexibel auf unerwartete Ereignisse zu reagieren.
  • Fokus auf Prioritäten: Wichtigste Aufgaben werden zuerst erledigt, was die Effizienz steigert.

Fazit

Die ALPEN-Methode ist ein einfaches, aber effektives Werkzeug für das Zeitmanagement. Sie unterstützt dabei, den Überblick über die täglichen Aufgaben zu behalten und die eigene Produktivität zu erhöhen. Regelmäßige Anwendung kann dazu führen, dass man nicht nur strukturierter, sondern auch entspannter durch den Tag kommt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite BWL-Lexikon.de.

Darum sollten Sie sich für Sage entscheiden

Vertrauen Sie uns

Mit über 2.000.000 Kunden in 22 Ländern ist Sage seit 41 Jahren einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services.

Sie haben die Wahl

Cloud, Miete oder klassischer Kauf: Bei uns haben Sie nach wie vor die Wahl. Geben Sie sich Zeit und führen Sie die Software Schritt für Schritt ein.

Setzen Sie auf unsere Erfahrung

Wir kennen die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen genau. Ihre Software von Sage wächst mit Ihnen und Ihren Anforderungen.

Nutzen Sie den Support

Sollten Sie einmal Fragen zu Sage haben, hilft Ihnen unser erfahrenes Support-Team schnell und kompetent weiter.

Beiträge speziell für Ihr Unternehmen

Nach oben