Der Blog für Unternehmer und Unternehmerwissen

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren >
Lesen Sie unseren Blog! >

Wie führt man eine UID-Nummer Prüfung durch?

Mithilfe der Umsatzsteueridentifikationsnummer kann jedes europäische Unternehmen eindeutig identifiziert und dessen Umsatz nachgewiesen werden. Business Software Spezialist und Steuerberater Andreas Dürrschmid erklärt, was hinter der UID-Nummer steckt und wie diese überprüft werden kann.

(Lesedauer: 3 Minuten)

Was ist die UID-Nummer?

Jedes Unternehmen in der europäischen Union hat eine Umsatzsteueridentifikationsnummer (kurz: UID-Nummer). Mithilfe dieser Nummer kann jedes Unternehmen eindeutig identifiziert werden. Ebenso werden über diese Nummer europaweit Umsätze von Betrieben nachgewiesen.

UID-Nummer als Rechnungsmerkmal

Die UID-Nummer ist im internationalen – wie auch im nationalen – Geschäftsverkehr als Rechnungsmerkmal vorgesehen. Der Austeller einer Rechnung muss seine UID-Nummer immer auf dem Beleg angeben. Der Rechnungsempfänger wird mit der UID-Nummer nur dann (verpflichtend) angeführt, wenn die Rechnungssumme mindestens 10.000€ beträgt.

Wie findet man die UID-Nummer heraus?

Um die UID-Nummer bzw. deren Gültigkeit prüfen zu können, stehen unterschiedliche Tools zur Verfügung.

Eine der Hauptanwendungsmöglichkeiten ist FinanzOnline. Hier können Unternehmen entweder manuell oder mittels automatisierten Zugriff die UID-Nummer auf deren Gültigkeit prüfen.

Wenn UID-Nummern von Kunden bzw. von Lieferanten außerhalb einer Software prüfen wollen, dann steht dafür ein eigenes Tool auf FinanzOnline zur Verfügung. Hierzu muss man sich in das eigene Konto einloggen, auf „weitere Services“ und in Folge auf „UID Bestätigung“ klicken.

Hat sich das neue Fenster geöffnet, muss man zu allererst die UID-Nummer des Antragstellers eingeben – das ist jene UID-Nummer, die dem eigenen Unternehmen zugeordnet wird. Die zweite anzugebende UID-Nummer ist die, die man prüfen möchte. Hierzu muss im ersten Schritt das Land ausgewählt werden und im zweiten die UID-Nummer, im Falle der österreichischen mit „U“ beginnend. Im dritten Schritt muss entschieden werden, ob man eine Abfrage der Stufe 1 oder 2 machen will.

Die Stufe 1 Abfrage prüft die UID-Nummer ausschließlich auf ihre Gültigkeit. Die Stufe 2 Abfrage ergibt zusätzlich noch die Adresse.

Die UID-Nummer Prüfung in Sage 100

In den Stammdaten der Lieferanten oder Kunden gibt es die UID-Nummer bei den einzelnen Personenkonten als Feld. Hier wird die UID-Nummer eingetragen und am rechten Rand des Feldes gibt es eine Schaltfläche, mit der man die UID-Nummer prüfen kann.

Das Prüfungsfenster bietet die Möglichkeit, optional die Stufe 1 oder Stufe 2 Prüfung durchzuführen. Bei der Stufe 1 wird lediglich die Gültigkeit der UID-Nummer geprüft. Bei Stufe 2 erfolgt auch ein Adressabgleich.



Mag. Andreas Dürrschmid, Steuerberater und zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Für jeden Bedarf die passende Software


Sage 50cloud 

1 – 20 Mitarbeiter


  • Einfach bedienbare Business Software für kleine Unternehmen bis 20 Mitarbeiter

  • Von Auftragsbearbeitung, Rechnungswesen und Finanzbuchhaltung über Anlagenverwaltung bis zu Inventur und Lager

  • EÜR oder Bilanz

  • Mehrmandantenfähig, OP Verwaltung, Onlinebanking…

  • Optional mit Webshop und Touchkasse

  • Online Backup über Microsoft 365


Erfahren Sie mehr



Sage 50 Handwerk

1 – 50 Mitarbeiter


  • Passgenaue Lösung – von „A“ wie Anlagenmechaniker bis „Z“ wie Zimmermann

  • Auftragsbearbeitung und Warenwirtschaft schnell und einfach erledigen

  • Immer zuverlässig – arbeiten Sie von unterwegs oder am Arbeitsplatz

  • Mit der mobilen App JACK für Smartphone und Tablet Aufträge mobil bearbeiten und erledigen

  • DMS optional


Erfahren Sie mehr



Sage 100

1 – 100 Mitarbeiter


  • ERP-​Software für mittelständische und kleine Unternehmen mit spezifischen Anforderungen

  • Geeignet für Einzel-​, Serien-​ und Projektfertigung

  • Als Desktop oder Cloudlösung

  • Kundenmanagement (CRM), Webshop, Dokumentenmanagement (DMS), Produktion und vieles mehr

  • Anpassung an Ihre Bedürfnisse

  • Spezielle Branchenlösungen für Pharma, Chemie, Dienstleistung u.a.


Erfahren Sie mehr