Handy

Egal wann, egal wo: Mobile Lösungen erleichtern Ihren Arbeitsalltag.
Smartphones und Tablets sind vollkommen in das alltägliche Leben integriert. Viele meinen sogar, dass sie ohne sie nicht mehr auskommen. Auch im Berufsalltag haben Smartphones und Tablets Fuß gefasst und erleichtern viele Aufgaben.

(Lesedauer: 4 Minuten)

Mobile Endgeräte – die ständigen Begleiter.

Smartphones und Tablets gehören zu unserem Alltag. Sie ermöglichen es an jede denkbare Information zu kommen, einen Serienmarathon hinzulegen, oder auch weltweit mit den Liebsten vernetzt zu sein. Die technischen Geräte sind so stark in das alltägliche Leben integriert, nun erleichtern sie auch den Berufsalltag.

Laut einer Umfrage unter Mitarbeitern von 725 Unternehmen, gaben 94% an, dass mobile Endgeräte Einfluss auf das Geschäftsleben haben. Zwei Drittel der Befragten meinten sogar, dass deren Unternehmen ohne Smartphones und Tablets weniger wettbewerbsfähig wären.

Tatsächlich schaut jeder vierte Mitarbeiter innerhalb der ersten fünf Minuten nach dem Aufwachen auf sein Smartphone. Hier geht es jedoch nicht mehr um das „Wer hat mich angerufen?“. Viele sind aktiv auf sozialen Netzwerken, tauschen Informationen aus oder kommunizieren global.
Insgesamt verbringen Beschäftigte drei Stunden täglich mit ihrem Handy und entsperren es dabei durchschnittlich 80 – mal.

Die Zukunft beginnt jetzt – integrieren Sie Smartphones in den Alltag Ihres Unternehmens.

Mobile Apps sind zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden. Auch Sie und Ihr Unternehmen können davon profitieren, und das ohne Mehraufwand, weder für die Beschäftigten, noch für die Personalabteilung.

Egal ob Arbeitszeiterfassung, Anwesenheitskontrollen oder Kommunikation – mit der Hilfe von mobilen Diensten erfolgen solche Prozesse automatisch und in Echtzeit. Erfasste Daten fließen dank optimaler Vernetzung automatisch in Ihr ERP System ein. Somit entfallen doppelte Datenerfassung und manuelle Eingaben.

Das spart nicht nur viel Zeit, sondern reduziert auch noch die Fehleranfälligkeit. Auch erleichtern mobile Endgeräte die Kommunikation und den Austausch innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens.

Mit Sage der Digitalisierung einen Schritt näher

Zum Beispiel mit der neuen mobilen App „JACK“ für Sage 50 Handwerk

Mit JACK greifen Ihre Mitarbeiter auf zugeteilte Aufträge aus Sage 50 Handwerk zu, und können sie Schritt für Schritt abarbeiten. Aufträge können vor Ort unterschrieben und verrechnet werden.

Dank JACK können Ihre Mitarbeiter mühelos auf Aufträge zugreifen, und diese erledigen. Alles ist lückenlos und fehlerfrei dokumentiert. Keine Details gehen mehr verloren, das lästige Nacharbeiten im Büro entfällt. Mit JACK kann der Kunde vor Ort am mobilen Endgerät unterschreiben und auf Wunsch direkt das PDF mit den Auftragsdaten zugeschickt bekommen.

Mitarbeiter erkennen priorisierte Aufträge sofort, navigieren über die App zum Kunden und klären mit den hinterlegten Informationen zum Kunden bereits vorab alle Details.

Im Handwerksbetrieb selbst vereinfacht JACK die Zusammenarbeit  unter den Mitarbeitern. Es müssen keine Auftragszettel mit zur Baustelle genommen werden, kein Warten auf schön ausgefüllte Aufträge, keine ungenau erfassten Leistungszeiten und keine Diskussionen in Reklamationsfällen mehr.

Im Büro ist in Echtzeit klar, wenn der Auftrag abgeschlossen ist und verrechnet werden kann. Somit kommen Sie schneller an Ihr Geld.

Oder die mobile App für Sage 100 „B2GO“

B2GO funktioniert auf jedem Smartphone und Tablet – sowohl für Android als auch iOS. Mit B2GO können Ihre Mitarbeiter selbst dann Belege schreiben, wenn sie nicht am Schreibtisch sitzen.

Sie behalten Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter besser im Überblick und profitieren von durchgängig abgebildeten Prozessen mit der Erweiterung durch mobile Belege. Mit B2GO digitalisieren Sie weitere Prozesse in Ihrem Unternehmen und gewinnen an Transparenz -ohne weitere User in Sage 100 kaufen zu müssen. So fällt es Ihnen leichter Mitarbeiter zu steuern und sie produktiver zu machen.

Das ungeliebte Nacharbeiten im Büro ist Geschichte! Durch die Dokumentation vor Ort gehen keine Informationen mehr verloren. Ihre Mitarbeiter im Backoffice sehen den Abschluss der Aufträge unmittelbar und können weitere Termine planen oder den Beleg gleich verrechnen. Sie sparen Zeit und Geld.

B2GO. AuftragApp für Sage 100

Mit der B2GO AuftragsApp können Sie Aufträge leicht vor Ort erfassen.

Durch B2GO hat Ihr Außendienstmitarbeiter alle wichtigen Informationen zur Preisfindung parat und trifft im Sinne Ihres Unternehmens die besten Entscheidungen. Der Auftrag wird direkt beim Kunden erfasst, wodurch keine Informationen mehr verloren gehen.

Doch die Beschleunigung Ihrer Prozesse durch die AuftragsApp beginnt bereits vor dem Kundentermin. Außendienstmitarbeiter navigieren per App bequem und zielsicher zum Kunden.
Alle relevanten Informationen mit hinterlegten Preislisten, Rabatten, Offenen Posten werden am mobilen Endgerät angezeigt und der Auftrag wird beim Kunden erfasst. Produkte und Artikel können sowohl manuell als auch mittels integriertem Barcodescan komfortabel zum Auftrag hinzugefügt werden.

Die Bestellung erfolgte mobil ohne weiteres lästiges Dokumente hin- und herschicken, ist dokumentiert und bestätigt. Alle Daten sind in Echtzeit im Backoffice von Sage 100 zu sehen, weiter zu bearbeiten oder zu verrechnen.

B2GO. ServiceApp für Sage 100

Mit dieser einfachen App für Wartung und Service arbeitet Ihr Team enger zusammen.

Ein Beispiel: Eine Kundenanfrage wird im Backoffice in Sage 100 als Auftrag erfasst.

Der Servicetechniker sieht in der ServiceApp in Echtzeit, worum es geht, was zu tun ist, wo der Auftrag zu erledigen ist und welche Ersatzteile nötig sind.

Nach einem Kontrollanruf beim Kunden, kann der Servicetechniker sich hin navigieren lassen. Alles ganz einfach direkt am Smartphone und voll integriert. Natürlich errechnet die Zeiterfassung automatisch den Preis der Dienstleistung, ein Drücken auf Start/Stopp genügt.

Falls nötig, werden dem Servicebeleg Artikel manuell oder via Barcodescan hinzugefügt. Zur Dokumentation können Bilder oder Memos hinterlegt werden.

Es entsteht ein kompletter und übersichtlicher Arbeitsbericht – ohne Papierkram. Am Ende bestätigt der Kunde den Serviceauftrag, wobei durch das integrierte Geotagging klar ersichtlich wird, wo und wann der Auftrag unterzeichnet wurde.

Der Serviceauftrag ist in Echtzeit in Sage 100 als erfüllt gekennzeichnet und die Rechnungslegung kann sofort erfolgen.

Janina Zaminer

Abonnieren

Nichts verpassen. Abonnieren Sie jetzt den Blog-Newsletter und erhalten Sie unsere Blog-Auslese im Posteingang.

News

Erhalten Sie einmal pro Monat News zu Produktneuheiten und wichtigen Änderungen in Ihrer Software von Sage.