FinanzOnline

Informationen rund um das FinanzOnline Portal des BMF Österreich für Unternehmen und Privatpersonen.

Was ist FinanzOnline?

FinanzOnline ist eine Webanwendung, die im Auftrag des Bundesministeriums für Finanzen von der Bundesrechenzentrum GmbH betrieben wird. Sie ermöglicht allen Bürgern und Unternehmen Österreichs eine einfache Finanzverwaltung im Internet.

Die Finanzverwaltung FinanzOnline ist das wichtigste E-Government-Portal in Österreich und steht kostenlos und rund um die Uhr Nutzern zur Verfügung. Mit mehr als 5,2 Millionen Personen auf dem Portal, ist FinanzOnline das international ausgezeichnete E-Government-Flaggschiff Österreichs. Mit nur einem Mausklick wird der elektronische Zugang zur Finanzverwaltung ermöglicht – egal ob mit dem Computer, Tablet oder Handy. Und das wichtigste: Zur Nutzung bedarf es keiner speziellen Software!

Der gesamte Prozess – vom Eingang der Steuererklärung per online auszufüllendem Formular bis hin zum Bescheid und Zustellung – wird elektronisch abgewickelt. Im Steuerakt können der aktuelle Bearbeitungsstand sowie die vom Dienstgeber übermittelten Lohnzettel, die für eine Bescheiderstellung notwendig sind, eingesehen werden. Auch das gesamte Steuerkonto steht für eine Abfrage zur Verfügung. Damit ist FinanzOnline ein Service der höchsten Stufe im Stufenbau von E-Government-Diensten und zählt zu den fortschrittlichsten Angeboten im Bereich der elektronischen Services der öffentlichen Verwaltung.

Können Sie FinanzOnline nutzen?

Wie schon oben erwähnt können alle Unternehmer/innen mit Firmensitz in Österreich sich für FinanzOnline anmelden, ob

  • Einzelunternehmer/in (Voraussetzungen für die Ausstellung einer UID-Nummer treffen zu bzw. wenn Dienstnehmer/innen beschäftigt werden),
  • Personengesellschaften (z. B. OG, KG, Hausgemeinschaft) oder
  • juristische Personen (z. B. GmbH, AG).

Wie meldet man sich an?

Einzelunternehmer/in:

•      Elektronisch (Online-Erstanmeldung unter finanzonline.at)

Zur Erstanmeldung im FinanzOnline-Konto müssen Privatpersonen das Formular unter finanzonline.bmf.gv.at ausfüllen und absenden. Dafür sind folgende Daten zur Eingabe erforderlich:

  • Vor- und Nachname
  • Sozialversicherungsnummer
  • Geschlecht
  • Adresse (Straße & Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • Identitätsnachweis
    • Die Identität kann durch den Führerschein, den Reisepass, den Personalausweis, den Behindertenpass, den Lehrlings- oder Schülerausweis oder den Mopedausweis nachgewiesen werden.
  • Telefonnummer
  • Fax
  • Emailadresse
  • Benutzeridentifikation zum Login
    • Die Benutzer-Identifikation muss zwischen acht und zwölf Zeichen beinhalten. Umlaute und Sonderzeichen sind nicht

Nach dem Absenden der Daten an das Finanzamt wird innerhalb der nächsten zwei Wochen per Post ein Brief mit den Zugangsdaten zum eigenem Konto geschickt.

•      Schriftlich (mit Formular FON 1 per Post oder Fax)

•      Persönlich bei jedem Finanzamt (Formular FON 1)

Personengesellschaft und juristische Person:

•      Persönlich bei jedem Finanzamt (Formular FON 1)

Das Anmeldeformular FON 1 finden Sie auf bmf.gv.at, unter „Formulare“.

Fazit

FinanzOnline wird von Millionen Bürgern in Österreich – zufrieden – genutzt. Es ist das wichtigste E-Government-Portal der österreichischen Finanzverwaltung und steht rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung. Es wird keine separate Software benötigt. Steuererklärungen, Anträge und Ansuchen können jederzeit bequem von Zuhause aus erledigt werden. So werden Zeit, Geld und Behördengänge gespart.

Andreas Duerrschmid Business Software Senior Consultant

Mag. Andreas Dürrschmid, Steuerberater
und zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Erfahren Sie mehr

Wir empfehlen Ihnen folgende Sage Programme für Ihre Buchhaltung:

Rufen Sie uns an.

Unsere Kundenberater freuen sich auf Sie:
0800 310314

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen?

Unsere Kundenbetreuung steht Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung:
0800 310 314

Schreiben Sie uns